Brand Zimmer (Person in Gefahr) (B 3 PERSON)

Einsatzort Details

Treuf
Datum 01.06.2019
Alarmierungszeit 08:48 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger / Sirene
eingesetzte Kräfte

FF Kirchensittenbach
FF Altensittenbach
FF Hersbruck
FF Hohenstein
FF Hormersdorf
FF Treuf
FF Wallsdorf
Kreisbrandinspektion
Rettungsdienst
Polizei
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am Samstag, den 1.Juni 2019 um 08.48 Uhr, wurde die Feuerwehr Kirchensittenbach zu einem Zimmerbrand mit Person in Gefahr nach Treuf alarmiert.

Da sich viele Aktive der Feuerwehr Kirchensittenbach beim Aufbau zum Festkommers in der Turnhalle der Grundschule Kirchensittenbach befanden, waren schnell viele Einsatzkräfte am Gerätehaus. So konnte zügig das HLF besetzt werden und ausrücken. Schon bei der Anfahrt nach Treuf war eine starke Rauchentwicklung zu sehen. Mit der gleichzeitig eintreffenden Feuerwehr Hormersdorf wurde jeweils ein Verteiler gesetzt und mehrere C-Rohre unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung im Innenangriff eingesetzt. Der Brandherd wurde im Heizungsraum lokalisiert und dort erfolgreich bekämpft. Nach rund einer Stunde konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Die FF Kirchensittenbach hielt noch bis 16:00 Uhr Brandwache. Mit der Wärmebildkamera wurde in regelmäßigen Abständen das Brandhaus kontrolliert.

In Nachbetrachtung des Einsatzablaufs war die Zusammenarbeit aller Einheiten sehr professionell. Auch die Feuerwehr Treuf, die mit Traktor und Frontlader zwei Personen aus dem 1.Obergeschoß rettete, und so vor dem sicheren Tod bewahrte.

Die Feuerwehr Kirchensittenbach konnte nach 4 Stunden wieder ins Gerätehaus einrücken und den Aufbau des Festkommers anlässlich der 150-Jahr-Feier fortsetzen.

 
   

Anstehende Termine  

Mo Jul 13 @19:30 - 21:30
FFW Kirchensittenbach
Ort: Feuerwehrhaus
Mi Jul 15
Aufbau Backofenfest
Ort: Neuer Wirt
Sa Jul 18
Backofenfest
Ort: Neuer Wirt
Mo Jul 20 @19:30 - 21:30
FFW Kirchensittenbach
Ort: Feuerwehrhaus
Mo Aug 03 @19:30 - 21:30
FFW Kirchensittenbach
Ort: Feuerwehrhaus
   
© Freiwillige Feuerwehr Kirchensittenbach